Menu

The Boy Without a Name  – English-German Edition

The cover for the book The Boy Without A Name / Der Junge ohne Namen

Purchase this title now from:
Kaufen Sie diesen Titel jetzt bei:

We are a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for us to earn fees by linking to Amazon.com and affiliated sites.

Wir nehmen am Amazon Services LLC-Partnerprogramm teil, einem Partner-Werbeprogramm, mit dem wir Gebühren verdienen können, indem wir auf Amazon.com und verbundene Websites verlinken. 

Distributed by / Vertrieben von

Ingram Logo

By Idries Shah
Illustrated by Mona Caron
Translated by Ingeborg Weinmann White
Ages: 8–14

ISBN: 978-1-948013-43-7 (paperback) $9.99
32 pages

A small boy seeks and eventually finds his own name and is able to discard an old dream for a new and wonderful one.

Among the many insights that this story introduces to children is the idea that it takes patience and resolve to achieve one’s goals in life.

This is one of the many hundreds of traditional stories collected by Afghan author Idries Shah from oral and written sources throughout Central Asia and the Middle East.

“…a broader message of peace and happiness … this is a satisfying bedtime story that will encourage pleasant dreams to drift into little ears” —Booklist

“The lively and colorful artwork evokes the Middle Eastern setting.” —School Library Journal

Der Junge ohne Namen – Englisch-Deutsch Ausgabe

von Idries Shah
Illustriert von Mona Caron
Aus dem Englischen von Ingeborg Weinmann White
8–14 Jahre

ISBN: 978-1-948013-43-7 (Taschenbuch) $9.99
32 Seiten

Ein kleiner Junge sucht und findet schließlich seinen Namen. Dabei gelingt es ihm, einen alten Traum gegen einen neuen wunderschönen einzutauschen.

Eine der vielen Einsichten, die dieses Märchen Kindern vor Augen führt, ist die Erkenntnis, dass es Geduld und Entschlossenheit braucht, um seine Ziele im Leben zu erreichen.

Dies ist eine von vielen hundert traditionellen Geschichten, die vom afghanischen Autor Idries Shah aus mündlich und schriftlich überlieferten Quellen in Zentralasien und dem Nahen Osten gesammelt wurden.

„Eine Botschaft des Friedens und Glücks … eine erfüllende Gutenachtgeschichte, die zu angenehmen Träumen anregt.“  —Booklist

Pin It on Pinterest

Share This